»» TTF 2014 - News »» 


12.07.2014:
Heute wurden fuer das Taubertal bestaetigt:
+ Tine Circus + Shark Tank + Blackout Problems +



Tauberplanscher-Links  ~  Offizielles


An dieser Stelle noch eine kleine Beschreibung der auch rechts auswählbaren Internetseiten



Hier geht's zur offiziellen Homepage des Taubertal-Festivals. Eines muss man den Machern lassen: die Homepage bekommt jedes Jahr ein neues Gesicht. Macht wirklich Spaß alle Seiten anzusurfen. Auch sind immer noch die Homepages der Vorjahre erreichbar (siehe unten), nett....



KARO ist der Veranstalter des Taubertal-Festivals. Auf deren Seite gibt´s noch Infos zu anderen KARO-Events; auch wird über deren Homepage der offizielle Ticketvorverkauf für das TOA abgewickelt.



Sounds for Nature ist ein Kooperationsprojekt zwischen: dem Bundesamt für Naturschutz (BfN),der Musik-Agentur K.O.K.S., der Deutschen Rockmusik-Stiftung und dem Institut für Umweltkommunikation (ifu Bonn). Sounds for Nature will zeigen, dass sich ein Musikfestival und Umweltschutz nicht ausschließen müssen.
Neben dem Taubertal-Festival kooperiert Sounds for Nature unter anderem auch mit » Open-Flair «» Rheinkultur « und dem » Olgas Rock « .



Seit dem Jahr 2000 findet das internationale Finale von Emergenza auf der zweiten bzw. dritten Taubertal-Festivalbühne statt. Gestartet 1990 in Rom mauserte sich Emergenza zum größten europäischen Nachwuchsband-Festival. Seit ein paar Jahren sind nun auch Bands aus den den USA & Kanada beim Finale in Rothenburg dabei. Emergenza ist also schon ein weltweites Ereignis.



KOKS-Music ist u.a. für das Booking der Bands für das Taubertal-Festival zuständig. In ihren Händen liegt auch das Booking für das » Open-Flair « ; deswegen sind sich die Billings auch meist recht ähnlich. Lohnt sich immer mal bei Zeiten auf der Seite von KOKS oder dem » Open-Flair « vorbeizusurfen, dann kann man auch schon mitbekommen was evtl. für das Taubertal zu erwarten ist.



Das Merchandising (also T-Shirts, Hoodies, Caps etc.) zum Taubertal-Festival gibt es nach dem Openair bei Radstyle.



Die Homepage der Stadt Rothenburg. Eine Stadt die jeder mal gesehen haben sollte. Wer am TOA-Wochenende Zeit hat, einfach mal "hoch"fahren (lassen) oder den Shuttle nehmen. Zu Fuß braucht man vom Festivalgelände über die Steinbrücke bis zur Innenstadt ca. 20 Minuten.